Standort: Ghulewadi

Haus  /   Standorte  /   Standort: Ghulewadi

Der Ort GHULEWADI liegt ca. 7 km nördlich der Kleinstadt SANGAMNER (ca. 66.000 Einwohner) im Bezirk Ahmednagar im Norden des Bundesstaates Maharashtra. Die Mädchen sind überwiegend Kinder der Ureinwohner Indiens („tribals/adivasi“), die durch ein Bewässerungs- und Dorfentwicklungsprojekt sesshaft geworden sind und als Folge erstmalig eine Schule besuchen können.

Betreut werden die Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren von Schwestern des spanischen Ordens „Religious of Mary Immaculate (RMI)”. Geleitet wird das Wohnheim von Sr. Veronica Sonawane, unterstützt durch drei weitere Ordensschwestern, einem Lehrer und einer Köchin.

Die meisten Mädchen besuchen die Dyanmata English High School der Jesuiten (Abschluss nach der 12. Klasse mit College-Reife) in SANGAMNER, manche auch eine „English Medium-School“ (Abschluss nach der 10. Klasse, vergleichbar mit einer Realschule).

Ghulewadi_Patenmädchen_PV_1
Ghulewadi_Patenmädchen mit Lehrer vor der Dyanmata English High School _PV_1
Ghulewadi_Ausflug zum Weltkulturerbe Kailash-Tempel in Ellora_PV_1

Die Mädchen schreiben in der Regel den Paten einen Weihnachtsbrief und freuen sich über einen direkten brieflichen Kontakt. Leider haben wir die Erfahrung, dass nicht alle Briefe in Deutschland bzw. Indien ankommen. Die Korrespondenz mit Sr. Veronica läuft mit zeitweiligen Verbindungsproblemen über E-Mail. So werden wir gut über wesentliche Ereignisse informiert.

Nach dem Abschluss der „High School“ studieren einige Mädchen weiter an einem College. Während dieser Zeit wohnen sie in Sangamner in einem Wohnheim des Ordens und werden weiterhin betreut.